Kategorie-Archiv: Mitteilungen

Öffentlicher Beobachtungsabend

Wir möchten an dieser Stelle  auf unseren nächsten öffentlichen Beobachtungsabend am Donnerstag den 02. Februar um 19 Uhr hinweisen.

Interessierte kommen einfach rechtzeitig zum Gymnasium Pegnitz und dort in die Sternwarte. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich. Da es derzeit sehr kalt ist, ist warme Kleidung unbedingt erforderlich!

Beobachtung unter freiem Himmel

Der gestrige Beobachtungsabend war toll. Nicht nur, dass einige Mitglieder den Weg nach Thurndorf gefunden haben und eigenes Equipment dabei hatten, sondern auch der Zuspruch von interessierten Menschen aus der Umgebung führte dazu, dass sich zwischendurch mehr als zwanzig Personen auf dem Kalvarienberg tummelten.

Der Himmel zeigte sich anfangs fast wolkenlos, sodass Jupiter, Mars und Saturn schon frühzeitig zu beobachten waren. Nach dem Durchzug eines Wolkenbandes wurde es zu späterer Stunde wieder klar und es konnte der Blick auf einige astronomische Objekte gerichtet werden.

Ein harter Kern blieb deutlich über Mitternacht hinaus vor Ort und nutzt die Gelegenheit für umfassende Beobachtungen.

Beobachtung in der Natur

Am kommenden Freitag, den 1. Juli treffen wir uns ab ca. 22 Uhr am 643 Meter hohen Kalvarienberg nahe Thurndorf.

Wir werden verschiedene Geräte dabei haben und möchten hierzu jede(n) Interessierte(n) herzliche einladen. Kommen Sie einfach gegen 22 Uhr zum Kalvarienberg (dort steht auch der Aussichtsturm).

Sollten Sie selbst ein Teleskop oder andere Beobachtungsgeräte besitzen, bringen Sie diese einfach mit. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungshinweis

Wir möchte an dieser Stelle auf unsere nächste Veranstaltung am 21.06. um 18 Uhr hinweisen.

Auf dem Programm steht die Beobachtung der Sonne. Dieser Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Jeder Interessierte ist hiermit herzlichst eingeladen und in der Sternwarte zu besuchen.

5 Jahre Astronomieverein

Heute feiern wir auf den Tag genau unseren 5. Geburtstag. Wir erinnern uns an dieser Stelle gerne an die begeisterten Menschen welche zur Gründungsversammlung in die Sternwarte gekommen sind.

Wir bedanken uns bei all denen, die den Verein mit aus der Taufe gehoben haben, für das unermüdliche Engagement über all die Jahre und natürlich bei allen Mitgliedern, ohne die es den Verein nicht geben würde.